Stabile Psyche – Therapiepraxen in Hamburg

 „Stabile-Psyche“ in Hamburg Winterhude ist ein Verbund eigenständiger psychotherapeutischer Praxen, die psychotherapeutische Behandlung mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie anbieten. Auf den folgenden Seiten finden Sie einen Überblick über verschiedene Therapieformen der dritten Welle der Verhaltenstherapie sowie die Schwerpunkte der einzelnen Praxisinhaberinnen. Silka Hagena, Mai Seikel und Dr. Lucia Krohn sind Psychologische Psychotherapeutinnen. Seit Dezember 2020 bietet Dr. Andrea Krüger, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, ihre Sprechstunde zur Akutversorgung im Praxenverbund „Stabile Psyche“ an. Die Psychologische Psychotherapeutin Stephanie Krink ist Anfang 2021 in die Praxengemeinschaft eingestiegen.

Psychische Krisen

Seelische Krisen durchläuft nahezu jeder Mensch in seinem menschlichen Dasein. Sie gehören zum Leben dazu und werden oft auch selbst gemeistert. Manchmal reicht aber die eigene Bewältigungskraft oder die Hilfe nahestehender Menschen nicht mehr aus. In einer psychischen Krise hilft eine Akuttherapie oder eine Kurzzeittherapie dabei, wieder zur alten Stabilität zurück zu finden.

Formen der Psychotherapie

Seelische Erkrankungen

Es gibt lebensgeschichtliche Prägungen und anlagebedingte seelische Vorbelastungen, die ausgestanzte psychische Störungen hervorbringen. Dann ist eine Psychotherapie als Behandlungsform ratsam. In einer ersten Psychologischen Sprechstunde können wir gemeinsam klären, welche Form und welcher Rahmen der Therapie für Sie passend und notwendig ist.

Behandlungsschwerpunkte

Hohe Qualifikation

Eine Psychotherapie darf grundsätzlich nur durchführen, wer nach einem Hochschulstudium der Medizin oder Psychologie eine mehrjährige Fachausbildung durchlaufen hat. Man unterscheidet psychologische und ärztliche Psychotherapeuten. Nur diese dürfen eine leitliniengerechte und kassen-zugelassene Psychotherapie durchführen.

Mehr über die Therapeutinnen